Start
jens.hatlak.de / Über mich / Impressum  
Atari   PHP   History  
Dreamweaver Manual   Linux    
Akronyme   Mozilla    
  SciTE    
This page in English This page
in English
  FASTA-Parser    
Ich spreche...    

Do you prefer reading pages in English? This page is also available in English.

Impressum

Jugendnetz FFMDiese Site ist Teil des Privatbereichs des Jugendnetzes Frankfurt. Ich selbst bin seit einiger Zeit Mitglied des JuServ (Jugendnetz-Server)-Administrations-Teams, das sich jeden Sonntag im Jugendclub Praunheim (JCP) trifft. Bei den Seiten des Jugendnetzes Frankfurt gibt es auch eine kleine Seite über mich.


Beim Erstellen dieser Seiten habe ich mir überlegt, wie ich das Projekt am besten anfangen sollte. Schnell bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die Vorteile, das das Benutzen von Frames mit sich bringt, bei diesem Projekt gegenüber den Nachteilen überwiegen. Wer einen nicht-framefähigen oder rein textuellen Browser wie Lynx benutzt, kann aber trotzdem alle Seiten erreichen, die Teil dieses Projektes sind.

Nach einiger Zeit habe ich mich dann entschlossen, zusätzlich zum "normalen" HTML auch JavaScript zu nutzen, allerdings vorerst nur in geringem Umfang (Highlightfunktion für die Buttons im linken Frame). Trotz allem sollten diese Seiten aber von jeder Art Browser korrekt angezeigt werden - auch diejenigen sollen den Inhalt dieser Seite nutzen können, deren Browser kein JavaScript, Java oder Ähnliches unterstützt.

Nun, mittlerweile bin ich etwas älter und erfahrener geworden, was mich zu dem Schluss kommen ließ, dass Frames wohl doch nicht das Wahre für meine Site sind. Also weg damit! :-) Da mich zudem störte, dass ich nach wie vor einen Riesenaufwand machen musste, um z.B. den Font in allen Unterseiten zu ändern, habe ich mich nun durchgerungen, CSS einzuführen. Das heißt, viele stilistische Besonderheiten werden nun nur noch von CSS-fähigen Browsern angezeigt (auf dem Atari gibt es leider noch keine). Bei der Neubearbeitung der Seiten habe ich mich an den Ergebnissen von Netscape Navigator 4.5 und Microsoft Internet Explorer 5.01 orientiert; sollten Fehler mit anderen CSS-fähigen Browsern auftreten, bitte ich um Meldung.

Durch die W3C (WWW-Konsortium)-Validierung sollte trotzdem sichergestellt sein, dass diese Seiten "sauber", d.h. nicht fehlerhaft sind - wer will, kann das gerne selbst überprüfen. :-)

Ganz neu, aber für den Benutzer transparent, ist die vollautomatische Erzeugung der Navigation mittels eines PHP-Skriptes. Vor dieser Umstellung waren in allen über 100 Einzelseiten individuelle, große HTML-Tabellen, die bei jeder Änderung der Homepage-Struktur alle einzeln angepasst werden mussten. Jetzt genügen ein paar zentrale Anpassungen - so einfach wie CSS, denn in den Aufrufen in den einzelnen Seiten steht noch nicht einmal mehr die Seitennamen: das Skript macht wirklich alles selbst. :-)

Ursprünglich bin ich ein eingefleischter Atari-Fan. Da ich in der Vergangenheit die Aktivitäten in der Gruppe Maus.Computer.Atari.News des MausNet recht aufmerksam verfolgt habe, schien es mir nur logisch, meine freie Zeit sinnvoll zu nutzen, indem ich alle neuen Versionen meiner liebsten Programme dokumentiere und öffentlich zur Schau stelle. ;-)

Meine Intention war es, eine Stelle zu erschaffen, die jeder Interessierte vielleicht einmal pro Woche oder Monat "anlaufen" kann, um zu sehen, ob sich etwas getan hat auf dem Atari-Sektor. Besonderes Augenmerk richte ich damit auf diejenigen, die zwar einen Internetzugang haben, aber nicht Mitglied im MausNet sind - wer sich näher darüber informieren will, kann das gerne hier tun: die MausNet-Info. Im Großen und Ganzen verfolge ich aber nicht das Ziel, Sites wie place2be, Atari-World oder MagiC Online Konkurrenz zu machen - unsere Ansätze sind sowieso verschieden. Dass ich ab und zu dort vorbei sehe, sollte Anerkennung genug sein. :-)

Schnell noch ein Wort zu meiner Tätigkeit als Übersetzer: Schon seit der Version 1.42 von Joe übersetze ich alle öffentlich erschienenen Versionen dieses Programms (sowie des Zusatzpakets Joe's Good Tricks) vom Englischen ins Deutsche (die Archive zu Joe 1.48 sind hier verfügbar: Seite Joe). Darüber hinaus habe ich auch schon in umgekehrter Richtung ein Kapitel des deutschen papyrus-Handbuchs übersetzt. Aber das ist erst der Anfang... Seit der "Wiedergeburt" der ST-Computer übersetze ich auch deren Onlineangebot ins Englische. Daneben kommen auch dann und wann mal Aufträge von Bengy Collins (MagiC Online) rein, wenn seine Interviewpartner in Deutsch schreiben. :-) Eine Zeit lang war ich darüber hinaus noch vertretungsweise Webmaster der Milan-Computer Seiten.

 

Vorschläge, Anregungen etc. bezüglich meiner Homepage (also deren Aufmachung oder Inhalt), Kommentare bezüglich Joe oder erfreuliche Nachrichten jedweder Art nehme ich gerne entgegen. Schreib' einfach eine Email an mich (s.u.)!

 

Valid HTML 4.0!
Jens Hatlak
2. April 2002